2019 Filmabend

Open Air Kino des Deutsch-Italienischer-Freundeskreis
DIF Filmabend 2019
La legge è legge – Gesetz ist Gesetz

Mittlerweile schon zum 12. Mal fand Ende August der Filmabend des Deutsch-Italienischen Freundeskreises Budenheim – Isola della Scala im schönen Garten der alten Pankratiuskirche statt. Der Wettergott war wie bisher immer dem Verein hold, es war noch nie notwendig, den Abend wegen schlechtem Wetter zu verschieben.
Eingeladen waren alle Mitglieder und Freunde des Partnerschaftsvereins und des Fördervereins Pankratiuskirche.

Gezeigt wurde die französisch-italienische Filmkomödie von 1958 „Gesetz ist Gesetz“, der in einem kleinen Ort in den Seealpen spielt, durch den die Grenze zwischen den beiden Ländern führt, die den Ort teilt, die Straßen zum Teil in 2 Nationen spaltet und selbst vor einzelnen Häusern nicht Halt macht. In dieser besonderen Umgebung agieren die beiden Hauptdarsteller, der französische Zöllner Ferdinand, gespielt von Fernandel und der italienische Schmuggler Giuseppe, gespielt von Totò. Fernandel war auch der Hauptdarsteller des Don Camillo Films, der als Premiere 2008 gezeigt wurde. Die Besucher amüsierten sich köstlich über die Handlungen und Dialoge dieser beiden Darsteller.
Bevor der Film aber begann, fand wie immer ein Picknick statt, zu dem die Teilnehmer ihre Speisen mitbrachten. Die Getränke wurden vom Förderverein zur Verfügung gestellt und die Erlöse aus dem Verkauf kommen der Pankratiuskirche zugute.
Der Vorsitzende des Deutsch-Italienischen Freundeskreises, Claus Berg, freute sich über die wieder sehr starke Beteiligung, fast 50 Personen waren anwesend. Er dankte dem Förderverein für die Möglichkeit, diese Veranstaltung auf dem schönen Gelände der Kirche durchführen zu können und für die Zurverfügungstellung der Geräte. Einen besonderen Dank richtete er an die Vorsitzende Maria Viviani und überreichte ihr einen kleinen Blumenstrauß.

Bericht Claus Berg