Neujahrsempfang 2014

Alle guten Wünsche zum Neuen Jahr – Felice Anno Nuovo

Neujahrsempfang des Deutsch-Italienischen Freundeskreises

Der Deutsch-Italienische Freundeskreis (DIF) Budenheim hat seine Mitglieder zum traditionellen Neujahrsempfang in das evangelische Gemeindehaus am vergangenen Sonntag, den 12. Januar eingeladen. Weit mehr als 50 % der Vereinsmitglieder sind dieser traditionellen Einladung gefolgt.

Der 1.Vorsitzende des Vereins, Claus Berg, war deshalb auch sehr erfreut, so viele Gäste im festlich geschmückten Gemeindehaus begrüßen zu dürfen, obwohl verschiedene Vereine Budenheims ebenfalls an diesem Tage zu ihrer Neujahrsfeier eingeladen haben und sehr häufig bei den DIF-Mitgliedern eine Mehrfach-Vereinszugehörigkeit besteht.

Nach dem Begrüßungs-Sektempfang eröffnete Claus Berg die Zusammenkunft mit den besten Wünschen zum Neuen Jahr für alle Gäste und begrüßte Pfarrer Dr. Stefan Volkmann als Hausherr des Gemeindehauses sehr herzlich. In seiner Ansprache gab er einen Überblick über die Vereinsaktivitäten im Jahre 2013, welcher mit den Bildern einer Power-Point-Präsentation eindrucksvoll dargestellt wurde.

Sowohl Bürgermeister Rainer Becker als auch Pfarrer Michael Ritzert waren aufgrund von Terminüberschneidungen verhindert, an diesem Neujahrsempfang teilzunehmen. Nach dem Genuss des kalt-warmen Buffets nahm Vorstandsmitglied Michael Siegwart die Gelegenheit wahr, den anwesenden Mitgliedern für ihre Spendenbereitschaft zu danken, die mit einer finanziellen Unterstützung anlässlich des katastrophalen Wirbelsturmes auf den Philippinen im vergangenen Jahr ihre Hilfe gezeigt haben.

Michael Siegwart informierte darüber, dass sowohl durch die Mitglieder des DIF und des italienischen Partnerschaftsvereins AGIT, sowie vielen anderen Spendern, ein stattlicher Betrag zusammengekommen ist. Mit einer Dokumentation wurde beeindruckend gezeigt, dass das Spendengeld direkt an die Betroffenen geflossen ist.

Danach stellte Claus Berg erstmals den Vereinsmitgliedern die Konzeption der nun eigenen Vereins- Homepage vor. Unter der Adresse www.dif-budenheim.de ist es nun jedem Vereinsmitglied und allen Interessierten möglich, sich über die Entstehung und Entwicklung, über die Aktivitäten und die Ziele des Vereins zu informieren.

Durch die bildliche Programmabfolge und die in zwangloser Runde geführten Gespräche verging die Zeit wie im Fluge. Erinnerungen an gemeinsame Unternehmungen und das Unterzeichnen einer angefertigten Grußkarte mit den Neujahrsglückwünschen an die italienischen Partner in Isola della Scala beendeten den fröhlichen Neujahrsbeginn.

 

Hannelore Weeber

261total visits,3visits today