„2022 Vereinswanderung“

Benediktinerklosters „Maria Laach“

„Herbstausflug des DIF zum Kleinod Maria Laach“

In bester Herbstlaune trafen sich am ersten Sonntag im Oktober 35 Mitglieder und Gäste des Deutsch-Italienischen Freundeskreises Budenheim – Isola della Scala 1990 e.V. zu einem Wander- und Besichtigungsausflug nach Maria Laach. Der Vereinsvorsitzende Claus Berg begrüßte alle Teilnehmer und freute sich über den regen Zuspruch an dieser traditionellen Vereinsaktivität. Armin Goldbach steuerte in seinem Eventliner die Gruppe durch Regen und Nebel in Richtung Vulkaneifel. Renate Benitz  versorgte die Busreisenden mit vielen interessanten Informationen zur Vulkaneifel und zur Geschichte des Benediktinerklosters Maria Laach. Der guten Stimmung schloss sich hinter Koblenz auch das Wetter an. Es nieselte nur noch leicht, als ein größerer Teil der Gruppe am Wanderparkplatz Waldfrieden am Laacher See ausstieg. Regenschirme wurden nur noch für den kurzen Abstecher zum Lydiaturm aufgespannt.

Der Turm konnte wegen Reparaturarbeiten dieses Mal nicht bestiegen werden. Pünktlich zum Gruppenfoto am Turm war der Regen vorbei. So konnten die Wanderlustigen den einstündigen Weg entlang des Sees zum Benediktinerkloster Maria Laach im Trockenen bei herrlicher frischer Luft in Angriff nehmen. Entspannt ging es auf dem gut ausgebauten Rundweg am See entlang zur Abtei. Dort waren schon die anderen Vereinsfreunde ausgestiegen. Die wunderschöne und weitläufige Anlage des Klosters Maria Laach bot vielfältige Möglichkeiten, um eine interessante und kurzweilige Zeit zu verbringen. So besichtigten die Ausflügler die Klosterkirche und den Garten mit vielen Kunstobjekten. Im Klostercafé konnte eine Pause eingelegt werden. Dazu boten die hübsch gestalteten Klosterläden, der Hofladen mit Bioprodukten und die Gärtnerei mit ihrer besonderen Atmosphäre nicht nur Gelegenheit zum Einkaufen, sondern luden auch zum Verweilen ein.

Am Nachmittag ging es dann weiter mit dem Bus nach Lahnstein zur Abschlusseinkehr ins Brauhaus „Maximilians Brauwiesen“. Dort hatte die Gruppe Plätze in einem gemütlichen Raum des großen Brauhauses reserviert, denn der Andrang war wie immer groß. Bei fröhlicher Unterhaltung, reichlichem und schmackhaftem Essen und natürlich bei hausgebrauten Biersorten verging die Zeit sehr schnell. Nach einem schönen Tag ging es am Abend zurück nach Budenheim.

Der Kalender des DIF war in diesem Jahr mit Veranstaltungen gut gefüllt. In diesem Jahr findet noch der DIF-Stammtisch statt, und zwar jeden zweiten Dienstagabend im Monat in der „Guten Quelle“. Der Vereinsvorstand denkt unterdessen schon an die Aktivitäten in 2023. So ist der Neujahrsempfang für den 8. Januar 2023 geplant. Die italienischen Freunde aus Isola werden am Wochenende Mitte Mai 2023 zum Partnerschaftsfest in Budenheim erwartet. Auf dieses Wiedersehen freuen sich der Vereinsvorstand und alle Mitglieder schon sehr.

Bericht: Elke Peters

Total Page Visits: 2452 - Today Page Visits: 22