Mitgliederversammlung 2016

Mitgliederversammlung

Die Jahreshauptversammlung 2016 des Deutsch-Italienischen Freundeskreises (DIF) Budenheim fand am 30.03.2016 im Kleinen Saal des Bürgerhauses in Budenheim statt. Der 1. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Claus Berg, eröffnete die Sitzung mit Begrüßung der zahlreich erschienen Mitglieder. Er stellte fest, dass die Mitglieder die Einladung form- und fristgerecht erhalten haben und somit die Beschlussfähigkeit der Versammlung vorliegt. Weitere Anträge zur Tagesordnung wurden nicht gestellt und die Versammlung bestätigte die vorliegende Tagesordnung.

Zum Gedenken der verstorbenen Mitglieder seit der letzten Mitgliederversammlung erhob sich die Versammlung. Claus Berg berichtete über die vielfältigen Ereignisse des vergangenen Jahres nach der letztjährigen Mitgliederversammlung. Der Höhepunkt eines jeden Jahres ist das Partnerschaftsfest, das in freundschaftlicher Atmosphäre 2015 in Budenheim stattfand.

Es folgte das jährliche Straßenfest, ein Open-Air-Filmabend in Kooperation mit dem Förderverein der Pankratiuskirche, mit der Teilnahme einer DIF-Delegation am isolanischen Reisfest wurde die Verbundenheit der beiden Partnerschaftsträger untermauert; die Herbstwanderung und mit dem 25-Jahre-Vereins-Jubiläum in der Pankratiuskirche in Budenheim endeten die Vereinsaktivitäten für das Jahr 2015.

Das Jahr 2016 wurde traditionsmäßig mit dem Neujahrsempfang eröffnet, es folgte die Teilnahme am Fastnachtsumzug in Budenheim; diesmal mit Prämierung des 1. Preises des CCB. Als nächstes steht das diesjährige Partnerschaftsfest in Isola della Scala an. Auch der monatlich stattfindende Stammtisch in Budenheim findet eine beständige und rege Akzeptanz der Mitglieder zum Gedankenaustausch.

Wolfgang Mayr berichtete als Kassierer in seinem Bericht für 2015, dass der finanzielle Einsatz für alle Veranstaltungen ausgewogen verlaufen ist, teilweise auch aufgrund des großzügigen Wareneinsatzes von unseren italienischen Freunden. Die Mitgliederanzahl betrug per 31.12.2015 128 Personen. Nach dem testierten Bericht der Kassenprüfer für eine beanstandungsfreie, korrekt geführte Buchhaltung wurden der Kassierer und der gesamte Vorstand von der Mitgliederversammlung für das vergangene Jahr einstimmig entlastet.

Danach ehrte Claus Berg das Ehepaar Cornelia und Dr. Hanspeter Gethöffer für Ihre 20-jährige Vereinstreue. Mit Dankschreiben und Weinpräsent bedankte sich der 1. Vorsitzende für die vielfältige Vereinsarbeit bei Cornelia Gethöffer; Hanspeter Gethöffer war terminlich verhindert, an der Ehrung teilzunehmen.

Abschließend appellierte Claus Berg an die Anwesenden, den Verein weiterhin tatkräftig zu unterstützen, da das Vereinsgeschehen kostenmäßig nur durch die aktive Beteiligung der Mitglieder finanziert werden kann.

 

Hannelore Weeber

364total visits,2visits today