Mitgliederversammlung 2022

Deutsch-Italienischer Freundeskreis Budenheim-Isola della Scala 1990 e.V. (DIF) hatte Jahreshauptversammlung

Am 8. Juni 2022 fand im kleinen Saal des Bürgerhauses die ordentliche Hauptversammlung des DIF statt. Der Vereinsvorsitzende Claus Berg eröffnete die Versammlung und freute sich, zahlreiche Mitglieder wieder persönlich begrüßen zu können.

Nach der Eröffnung der Sitzung gedachte man den verstorbenen Mitgliedern. Im vergangenen Vereinsjahr musste man leider vom langjährigen Präsidenten und Ehrenpräsidenten des Vereins, Edmund Heinrich, der über 15 Jahre dessen Geschicke leitete, Abschied nehmen. Seine Ehefrau Heidrun war nur wenige Monate vorher bereits verstorben.

Der 1. Vorsitzende des Vereins erstattete Bericht über das vergangene Jahr, das leider noch sehr stark von Corona geprägt war. Er konnte deshalb nur von der Vereinswanderung im Oktober 2021 und einigen Stammtischen in der Guten Quelle berichten.

Vor wenigen Tagen fand aber in Isola della Scala das diesjährige Partnerschaftstreffen statt. Nach 3 Jahren Pause konnte man sich endlich wieder persönlich in die Arme nehmen. Die italienischen Freunde hatten dafür ein schönes und abwechslungsreiches Treffen organisiert.

Eine von den Isolanern überreichte große Flasche Prosecco wurde von den Teilnehmern der Versammlung genussvoll geleert.

Im Anschluss an den Rechenschaftsbericht 2021/2022 gab Claus Berg einen Überblick über die geplanten Aktivitäten für 2022 und 2023. Neben einem Ausflug zum Kloster Eibingen und einer Vereinswanderung nach Maria Laach soll im August auch noch ein Filmabend im Garten der Pankratiuskirche stattfinden. Für Januar 2023 ist wieder ein Neujahrsempfang geplant und das nächste Treffen mit den italienischen Freunden ist für Mai 2023 in Budenheim vorgesehen.

Im Anschluss gab der Schatzmeister einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben und die finanzielle Situation des Vereins. Der Kassenprüfer bestätigte die korrekte Führung der Bücher und beantragte die Entlastung des Vorstandes, die bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder einstimmig erfolgte.

Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden Waltraud und Wolfgang Gorgas geehrt, sie waren dem Verein bereits 2 Jahre nach Gründung beigetreten und haben seitdem intensiv den Verein unterstützt. Sie erhielten jeweils die silberne Ehrennadel, eine Urkunde und eine Flasche Prosecco. Hatto Strube sollte für die 20-jährige Mitgliedschaft geehrt werden, konnte leider aber nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Harmonisch ging die Jahreshauptversammlung zu Ende und man hofft, dass die geplanten Aktivitäten trotz Corona durchgeführt werden können.

Bericht: Claus Berg

 

Total Page Visits: 3771 - Today Page Visits: 1