Straßenfest 2018 Budenheim

Budenheimer Straßenfest 2018

Das diesjährige Budenheimer Straßenfest fand wie immer mit Beteiligung des Deutsch-Italienischen Freundeskreises statt. Bereits vor 25 Jahren zog der Freundeskreis zu dieser Veranstaltung in den Hof der Familie Rathgeber in der Hauptstraße ein. Und seit diesem Zeitpunkt konnten wir ununterbrochen unsere Zelte an diesem schönen Ort aufschlagen.

Zum Anlass dieses Jubiläums ehrte im Rahmen des Helferessens am Samstagmittag der 1. Vorsitzende Claus Berg die Familie Rathgeber und überreichte ein kleines Geschenk und eine Gedenk- und Dankesurkunde.

Zum Straßenfest kam dieses Jahr wieder, wie seit vielen Jahren, eine Delegation des Partnerschaftsvereins AGIT aus Isola della Scala nach Budenheim. Sie wurde bei der Eröffnung des Straßenfestes durch den Bürgermeister Rainer Becker ganz herzlich willkommen geheißen.

Leider konnte dieses Mal der Reiskoch Mario aus gesundheitlichen Gründen nicht nach Budenheim kommen. AGIT hatte aber für gleichwertigen Ersatz gesorgt. Das Vorstandsmitglied Loris Bigon hatte diese Aufgabe übernommen und hat gezeigt, dass auch er professionell Risotto und Pasta zubereiten kann.

Bereits am Samstagmittag bereitete er für das Helferessen Spaghetti Carbonara zu, das allen vorzüglich mundete. Anschließend gab es noch frische italienische Melonen. Nachdem er und sein Team am Sonntag 15 kg Reis aus Isola della Scala für das Risotto beim italienischen Menü zubereitet hatten, hatte er sich für den Abschluss am Sonntagabend für die anwesenden Mitglieder noch etwas Besonderes ausgedacht: Es gab zum Abschluss noch Spaghetti Frutti di Mare.

Neben der mit 2 kleinen Bussen angereisten Delegation aus Isola della Scala gab sich zum ersten Mal in seiner neuen Funktion als Isolaner Bürgermeister Stefano Canazza die Ehre. Er reiste mit dem Flugzeug an und wurde von seinem Amtskollegen Rainer Becker am Flughafen Frankfurt in Empfang genommen. Budenheim ist ihm nicht unbekannt, er war vorher schon einige Male hier. Mitgebracht hatte er wie immer seine Trompete und unterhielt damit die Gäste mit einigen Musikstücken.

Wie seit vielen Jahren war für uns der Höhepunkt des Straßenfestes das Italienische Menü am Sonntagmittag. Über 120 Gäste kamen zu diesem Ereignis in den Hof der Familie Rathgeber, unter anderem auch unser Bürgermeister Rainer Becker und das Blütenhaus.

Einen besonderen Gast konnte der 1. Vorsitzende Claus Berg in diesem Jahr begrüßen, die neue Landrätin Dorothea Schäfer. Bei ihrer Ankunft im Hof spielte der Isolaner Bürgermeister den Triumpfmarsch aus AIDA auf seiner Trompete. Die Landrätin freute sich, Stefano Canazza begrüßen zu können. Bei ihrem Besuch in Isola della Scala vor wenigen Monaten hatte sie nicht die Gelegenheit gehabt, ihn zu treffen. Im Rahmen einer kleinen Entgegnung auf die Begrüßung durch Claus Berg erinnerte sie an die Bedeutung der internationalen Partnerschaften und erklärte, dass sie mit voller Kraft dahintersteht und die Treffen entsprechend fördere.

Der Vorstand bedankte sich ganz herzlich bei den italienischen Freunden für den Besuch zum Straßenfest und für die mitgebrachten Speisen.

Er bedankt sich ebenfalls bei allen Helfern, die zum Gelingen des Ereignisses in diesem Jahr beigetragen haben.

Claus Berg

 

 

4649total visits,3visits today